Wildkräuterzeit

20190418_135758

Löwenzahn:

Welche gesundheitliche Wirkung hat der Löwenzahn?

  • wirkt entgiftend, wundheilend, blutbildend, harntreibend, blutreinigend und entzündungshemmend
  • wird auch gegen Gallenleiden bis hin zur Behandlung von Gallensteinen eingesetzt
  • sehr gute leberreinigende Wirkung
  • aufgrund der Bitterstoffe gut für Magen, Darm, Bauchspeicheldrüse, Leber, Galle und Niere
  • Aktivierung des Stoffwechsels
  • sehr gut für eine Frühjahrskur geeignet, kann ganz leicht die Frühjahrsmüdigkeit überwinden, am besten ab Frühjahr täglich ein paar Löwenzahnblätter in den Speiseplan integrieren
  • der bittere Geschmack lässt den Speichel und die Verdauungssäfte fließen, alle Verdauungsorgane werden angeregt
  • durch den verstärkten Gallenfluss und die verbesserte Ausleitung aus der Leber werden Kohlenhydrate, Eiweiße und Fette aus der Nahrung besser verdaut

Löwenzahn und Anti- Aging

Die Universitäts- Hautklinik in Mannheim testete die Wirkung von Löwenzahnsaft bezüglich der Faltenbildung und trockener Haut. Die weiblichen Testpersonen erzielten mit dem Wildkräutersaft eine deutliche Verbesserung der Elastizität und Feuchtigkeit ihrer Haut. Schon 20 ml am Tag sollen ausreichen, um das Hautbild sichtbar zu verbessern.

Wenn Du mehr über Wildpflanzen in unserer Region erfahren möchtest und darüber hinaus, mit welchen grünen Lebensmitteln wir unsere Gesundheit unterstützen können, dann empfehle ich Dir mein eBook „Gesund grün essen“. Hier bekommst Du mehr Infos dazu oder klicke einfach auf das kleine eBook Bild rechts.

Der Löwenzahn und seine Wurzel

Er besitzt saftige und tiefe Pfahlwurzeln, mit denen er bis in die tiefen Schichten des Bodens vordringt. So kann er auch längere Trockenperioden überstehen und sieht immer noch saftig grün aus.

Für viele Gärtner ist der Löwenzahn eher ein Ärgernis, weil er so anpassungsfähig und ihm kaum der Garaus zu machen ist.

Der Löwenzahn kann auch als Gartenhelfer gesehen werden, Erdbeeren sollen viel besser zwischen ihm wachsen. Durch seine tiefen Wurzeln bricht er die tieferen Schichten des Bodens auf und so können auch die Wurzeln der weniger starken Kulturpflanzen weiter in die Tiefe gelangen und sich mit Nährstoffen/ Mineralstoffen versorgen.

Übrigens – junge Regenwürmer lieben die Wurzeln des Löwenzahns. Die Regenwürmer sind für unseren Boden, für die Humusbildung, für die Bodengesundheit sehr wichtig. Bitte immer schön den Löwenzahn wachsen lassen.

Wie kann der Löwenzahn gegessen werden?

  • pur essen
  • entsaften
  • einem grünen Smoothie zugeben
  • fein gehackt für Salate oder Dips
  • für den Winter trocknen und als Pulver für verschiedene Gerichte verwenden
  • Tee aus Löwenzahnblättern und Löwenzahnwurzel

MEHR:

https://http://www.silkeleopold.de/loewenzahn-das-geniale-superfood-aus-der-region/?fbclid=IwAR0Bv_FmZCFZiUlg7xhwOu69CPgSYGHAUnixnZfCcNgfBx9emfZopthV5wk

 

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s