Erneuertes Grundsatzprogramm der GRÜNEN

Über die Hintergründe der real existierenden Grünen hier sehr gut: https://www.heise.de/tp/features/Die-Gruenen-die-groesste-Volkspartei-4229864.html

Wir wollen aber positiv denken, damit nicht nur 25%, sondern über 50% zustandekommen, deshalb:

 

Erneuertes Grundsatzprogramm der GRÜNEN

Wir sind die Partei für den Umweltschutz, den Frieden und ein gutes Miteinander. Als einzige Partei haben wir zugleich den Blick auf das große Bild und auf die Detailarbeit, die jeder Einzelne leisten kann. Wir streben also eine gesunde Außenwelt und eine gesunde Innenwelt an, da sich beide einander bedingen. Konkret heißt das:

  1. Aufklärung über das militärische Geoengineering und Forderung des sofortigen Stopps der Ausleitung von Nanopartikeln in die Atmosphäre.
  2. Aufklärung über den ersten völkerrechtswidrigen Angriffskrieg der BRD unter unserer Beteiligung beim Überfall 1999 auf Jugoslawien, Tribunale für die Kriegsverbrecher
  3. Deeskalation in den Beziehungen mit Russland und De-Engagement in den Opferländern der NATO- und US-Aggressionen, namentlich Afghanistan, Syrien, Lybien, Jemen
  4. Förderung der unabhängigen Medien, Aufklärung über die Transatlantik-Verbindungen des Verschweigekartells
  5. Aufklärung zu den jahrzehntelangen Maßnahmen der Gedankenbeeinflussung, Manipulation der öffentlichen Meinung
  6. Entschiedenes Eintreten gegen Völkermord, in erster Linie der indigenen Völker Europas, vor allem durch die Migrationspolitik der Regierungen, die dem Tiefenstaat zuzurechnen sind.
  7. Förderung der traditionellen Landwirtschaft, der solidarischen Landwirtschaft, der traditionellen Kultur der indigenen Völker, der natürlichen Geschlechterwahrnehmung
  8. Förderung der freien Wissenschaft, des freien Denkens, des freien Wortes, insbesondere durch Aufklärung über die Orwellianische Sprachverdrehung
  9. Aufklärung in der Ernährung. Förderung der gesunden Lebensweise, des Zusammenhangs zwischen Körper, Geist und Seele, Abkehr von Massenmord und Folter, Beachtung der Goldenen Regel für alle Lebewesen.
  10. Aufklärung zur deutschen Vergangenheit, damit die wahren Kriterien für Faschismus und Nazitum ans Licht kommen, damit mit diesen Begriffen weniger Schindluder getrieben wird.

 

Mit solch einem Programm, das die Verflechtung des aktuell herrschenden GRÜNEN-Spektrums mit den sinistren Plänen der NWO aufzeigt und überwindet, kann man dann getrost die ökologischen Kernideen der Grünen vorwärtstreiben, wie es jüngst Klaus Gietinger macht:

 

Klaus Gietinger: “Vollbremsung! Warum das Auto keine Zukunft hat und wir trotzdem weiterkommen”, 192 Seiten, Westend Verlag.

https://www.heise.de/tp/features/Vollbremsung-4442357.html?fbclid=IwAR0KbUC005U2aEDh8GyOSgElYHn23NGQWmLlmOlnejwHROEPKxxBBlJ7AyI

 

 

Mal wieder ein produktives Dilemma für Aufklärer ähnlich wie mit dem Veganismus. In diesen Thesen riecht es für Aufgeklärte und Aufklärer eindeutig nach Neuer Weltordnung mit dem grünen Anstrich (CO2-Steuer, Klimakatastrophe, KfZ mit Nazitum assoziiert, Kapitalismus als ausreichend tiefe Diagnose der Wirkkräfte in der Welt), aber für alte Autohasser wie mich klingt das überzeugend. So eine schöne neue Welt baue ich gerne mit auf, gegen den Bewegungsfetischismus. Interessant wäre, des Autors Kenntnisstand zum Migrationspakt und E-Smog zu erfahren. Er müsste doch herausgefunden haben, welche Kräfte hinter all dem stehen, und wie geschickt sie sowohl die Probleme schaffen als auch deren vermeintliche Lösungen anbieten nach dem Schema: Problem-Reaction-Solution, wie das von David Icke herausgearbeitet wurde.

Ein sehr guter neuer Barcode mit G. Wisnewski: https://www.youtube.com/watch?v=1iwHintcArE&t=2972s

 

csm_EP14-Wahlprogrammentwurf_Titel_f20a65f093

800px-Bundestagswahl_2017_Bündnis90_Die_Grünen_Zweitstimmenergebnis.svg

 

Holger Strohm, der Vater der GRÜNEN, 17 Minuten sehr gut über den wahren Umweltschutz:

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s