Manipulation und Haftung

In meiner Zeit als Gefängnisdolmetscher in Berlin konnte ich oft beobachten, wie Täter sich durch Alkoholisierung vor der Tat Straflinderung wegen Unzurechnungsfähigkeit ausrechneten für den Fall, dass sie geschnappt würden. Ähnliches scheint beim konsequenten Ignorieren der Aufklärungsangebote und der immer vielzähliger werdenden Gerichtsurteile im Zuge der C-Affäre vorzuliegen mit dem Unterschied, dass eine Anklage oder gar Bestrafung als extrem unwahrscheinlich empfunden wird, da die gebündelte Macht aus Politik und Korporationen aufseiten der Einzeltäter steht. Zwar hieß es bei den Römern „Ignorantia legis non excusat“, im deutschen Sprachraum als Volksweisheit „Unwissenheit schützt vor Strafe nicht“ bekannt, aber prinzipiell schützt im Strafrecht die Ignoranz, denn es muss zumindest Fahrlässigkeit vorwerfbar sein.

Die juristische Irrtumslehre bringt mit dem Begriff des Verbotsirrtums das Unrechtsbewusstsein ins Spiel. Als mündiger Bürger und Entscheidungsträger so genau wie möglich sein Bewusstsein mit der Realität abzugleichen, muss als Mindestaufwand vorausgesetzt werden. Vor allem, wenn es um die Durchsetzung von Maßnahmen geht, die man selbst nie anderen Menschen antun würde, die also allein aus dem Kalkül erfolgte, dass Gehorsam gegenüber den höheren Autoritäten mehr Vorteile als Ungehorsam bringen wird.

Eine Besonderheit der C-Krise ist die dezidierte Haftungsablehnung sowohl der höheren Autoritäten als auch der Privatwirtschaft, die zum Beispiel die Impfstoffe liefert.

Bitte beherzigen Sie die folgenden Informationen zur persönlichen Haftung. Der im dritten tabellarischen Dokument genannte Albert D. Bidermann schrieb ein Buch namens „The Manipulation Of Human Behavior“.

Eine Seite als Flugblatt:

Wir haben es nicht gewusst – diese Ausrede gilt für Schweizer Parlamentarier (…) – Corona Transition (corona-transition.org)

Aus dem Kommentar des Chefredakteurs von BILD:

Sehr seriöses und fundiertes Gespräch:

Die Menschen werden wach. Aufgewachte weichen nicht mehr. Es gibt kein “rechts” oder “links”, nur verschiedene Grade der Informiertheit und der persönlichen Haltung zu einer Macht, die Rechtsbruch begeht:

Stoppt die digitale Transformation!

Wer sich impfen lässt, sollte dem Arzt dieses Dokument vorlegen und sich wundern, warum er es nicht unterschreiben will:

Generation Maske – Neuerscheinungen – Kopp Verlag (kopp-verlag.de)

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s