Der Heilige Geist in Zeiten des Great Reset

Auf der Pfingstdemo in Görlitz habe ich mich zwecks Hintergrundaufklärung an religiöse Begriffe herangewagt, hier der etwas ausführlichere Text mit Quellen. Dass ich mit der Warnung vor dem Dogma („mit einem Fuß in der Hölle“) und dem Plädoyer für die Mystik ins Schwarze traf, zeigte die Empfehlung an das Publikum durch den Folgeredner, der sich offenbar als Monopolist in diesen Fragen empfindet, gleich doch bitte alles zu vergessen, was von mir gesagt wurde.

Über die erwähnte Sittlichkeit unserer Vorfahren:

“Ein Dogma, daß man als Grundvoraussetzung des Glaubens annehmen mußte, kannte der Germane nicht. Er kannte nur die uralte Überlieferung und die sich daraus ergebenden sittlichen Verpflichtungen gegenüber Sippe, Stamm oder Gefolgschaft.”

https://wir-selbst.com/2021/05/15/das-verblassen-heidnischer-glaubensvorstellungen-bei-den-germanen-und-die-ausbreitung-des-christentums/

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s