Positive-Nachrichten-Tagebuch

Die Versuche, ein solches zu führen, gleiten sehr schnell ab in Berichte von schrecklichen Dingen, vom Krieg gegen die Schöpfung. Nicht, weil ich ein hoffnungsloser Pessimist wäre, sondern umgekehrt: Höchstes Glück empfinde ich im Dasein in dieser verrückten Welt und im rechten Kampf. Alle Informationen sind positiv, wenn sie dazu inspirieren können. Und wenn die Verzweiflung nagt ob der Dummheit der Masse und mehr noch ob der eigenen? Dann denke ich sie mir schön: Wie lässt es sich besser mental und physisch entgiften, welches Vorgehen kann allgemeingültig und daher von allen jauchzenden Herzens angenommen werden? Quellentipps zu geben baut auf. Die Vorstellung der Dankbarkeit der geretten Seelen, und wenn es nur eine einzige ist. Gestern der Tipp des Monats: Auf dem Kanal Kulturstudio „Eugenik und Steuerung Teil III“. Kann man pausenlos hören, allein die beiden Sprecher, Micha und Nina, sind so schön anzuhören, unsere geistige Elite.

Ein zu empfehlender Startvorteil ist, grundlos glücklich zu sein, am besten beim Aufwachen. Heute morgen wurde ich jäh geweckt, es war aber noch so ein schöner Traum, dass ich seine Stimmung gleich im Wachzustand weiterführte. Sohn zur Schule gebracht an nach dem Regen duftenden Flussufer entlang. Sonst ziemlich aussichtslos, gegen sein Grummeln und Maulen anzukommen, heute steckte meine Seligkeit ihn an. Wir quasselten munter über die Farben der Ampeln, über das wie Pilze emporschießende angebliche Unkraut, die Majestät der Unbäume und die Zähflüssigkeit des Unflusses nach dem Unwetter, das Leuchten der Unblumen, die Vergeblichkeit der Verdrehung der Dinge in den Lügenmedien und siehe, ein Wunder war prompt zur Stelle:

Zwei stolze Wildgänse zupften ruhig das Gras vor dem Teich, ganz nah am Weg. Vielleicht aus dem Zoo geflohen? Aber hält ein Zoo wilde Tiere gefangen? Das wäre ja ein Widerspruch in sich. Wild und frei beachteten sie uns gar nicht. Das Männchen war ein einziges Muskelpaket mit einem orangenen Schimmer auf dem grauen Gefieder, das Weibchen ein bisschen mausiger. Das Männchen röchelt eine Taube an. Sie stiebt empor und bildet mit dem Flügelmuster ein großes Auge. Der Trick lässt die Wildgans kalt. Tauben, ihr seid durchschaut, eure Tricks ziehen nicht mehr.

Noch ein paar begleitende Worte bei der Abgabe des Kindes, wie es in Corona-Deutsch heißt, am Schulzaun: Ich habe gestern sehr gute Neuigkeiten erforscht, die beweisen, dass es gut wird mit Deutschland, Mamas düstere Prognose ist nur ihre Meinung. Es lohnt sich auf jeden Fall, am Ball zu bleiben, sich zu stärken, und nicht vergessen: Mittagessen! Nicht vergessen: Abendessen, nicht vergessen: Frühstück essen! „Das geht immer so schnell, meistens schaffe ich es nicht.“ Dann plustere dich auf wie die Wildgans: Ich, König Artjom der Erste, esse erst mal in Ruhe auf, man störe meine Kreise nicht, sonst zucke ich mit den Muskeln!

Noch ein Tipp: Wenn ich auf der Welle bin, esse ich erst einmal gar nichts, am besten 40 Stunden lang, nur trinken und schaffen. Nahrung ist auch nur Information. Der Vorteil nach dieser Enthaltung: Der Organismus dürstet nach sauberem Essen, roh, leicht und sprossig. Das lässt sich dann noch ein paar Tage durchhalten, bis wieder das psychologische Stress-weg-Essen dazwischen funkt.

Mögen alle immer genug zum Futtern haben, darum wird es gehen im großen Weltenstreit. Mögen Viele ausbrechen aus dem mentalen Zoo und den Gefangenen davon berichten, wie es ist, frisches Ufergras zu zupfen und Tauben zu verjagen.

 

JS, 8.6.2020

 

101667944_1686855438138212_2153816353939652608_n

 

 

P.S. Fast wäre ein Wunder geschehen und die FAZ hätte einen grundrechtsschützenden Beitrag veröffentlicht:

102399365_10158412130373850_3111372928297917625_o

Dazu ein Kommentar:

Namhafte Mediziner und Wissenschaftler haben sich zusammengetan, um dem Pandemie-IRRSINN ein Ende zu setzen! Sie wollten diese Anzeige in der FAZ platzieren, es war bereits alles abgesprochen, auch ein hoher Preis, dann bekamen sie folgende Absage:

(Zitat) „Wir behalten uns vor, Anzeigen, bei denen wir schwerwiegende Bedenken hinsichtlich der dargestellten Inhalte oder der getroffenen Aussagen haben nicht anzunehmen.
Nach unserem Erkenntnisstand bestehen an den von Ihnen vertretenen wissenschaftlichen Positionen, auf die Sie sich in der Anzeige beziehen, schwerwiegende Zweifel.
So haben wir uns nach eingehender Prüfung entschieden, von der Ihrerseits geplanten Veröffentlichung in der F.A.Z. Abstand zu nehmen“.

Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie e.V.
(u.a.: Bhakdi S., Christidis A., Diemer A., Folkinger D., Hockertz S., Homburg S., Kuhbandner C., Müller W., Reichl C., Reiss K.,
Sammer S., Schäufele M., Scherz-Willeitner G., Schi mann B., Spitzenberger S., Walach H., Weikl R., Weng J,. Wodarg W.,
zusammen mit über 16.000 namentlich bekannten Unterstützern aus dem ganzen Bundesgebiet)

„Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.“
(GG Art 20 Abs 4: Widerstandsrecht)

Keine Ahnung, ob das GG wirklich noch Geltung hat oder ob es schon lange nur Makulatur ist?

Seht ihr, wie SIE ALLE ZUSAMMENARBEITEN, GLEICHGESCHALTET SIND?
Keiner darf ausscheren! Alle MÜSSEN EINER MEINUNG SEIN und diese verbreiten, um das Volk weiterhin an der Kandare zu halten!
Doch ich gehe weiter davon aus, daß dies alles jetzt genau so geschehen soll, damit mehr und mehr aus ihrer Verblendung erwachen und KLAR sehen!
Wir haben EINE Regierung, die GEGEN das Volk agiert, schon seit Jahrzehnten, eigentlich schon immer.
Doch damals ging es den Deutschen gut, in den 60er und 70er Jahren.
Den DDRlern nicht.
Schaut, wie es damals in der DDR war!
So soll es wieder werden! Wir gehen FREIWILLIG mit großen Schritten darauf zu!
Eine nicht vorhandene Pandemie macht es möglich!
Und das angerichtete, wirtschaftliche Desaster müssen WIR nun bezahlen!!! Wer sonst?
Die ReGIERungen haben kein Geld!!! Sie nehmen UNGFRAGT UNSERES, für ihre Missetaten!
Wir zahlen BRAV für unseren eigenen Untergang und viele finden das auch noch gut und richtig so!
Irgendetwas ist verkehrt an dieser Welt!
FINDE DEN FEHLER!
Suche in deinem EIGENEN DENKEN!!! 

 

 

 

Und wenn DAS keine gute Nachricht ist:

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s